Die Region

Einfach MEHR vom Leben!

Im Herzen des Freistaates wird Natur zur Lebensqualität, Wirtschaft zum Lebensraum und Kultur zur Lebensfreude. Die Menschen fühlen sich hier wohl. Hier haben sie einfach mehr vom Leben! Zwei Städte, zwei Marktgemeinden und 14 Gemeinden verbinden sich zum Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Mit über 740 km² gehört er flächenmäßig zu den kleineren Landkreisen in Bayern. Die rund 92.000 Einwohner schätzen die zentrale Lage im Städte-Dreieck München-Augsburg-Ingolstadt, die ihnen eine erstklassige Anbindung an die Ballungszentren bietet.

Ein gewachsener Standort mit besten Aussichten

Neuburg-Schrobenhausen gehört zu Deutschlands attraktivsten Wirtschaftsregionen. Vielfalt kennzeichnet die Struktur der örtlichen Wirtschaft – der Slogan „Handwerk bis Hightech“ bringt es auf den Punkt: Der Landkreis ist Heimat zahlreicher kleiner und mittelständischer Betriebe und Basis für global erfolgreiche Unternehmen.

Vorfahrt für Bildung

Der Landkreis punktet durch ein wohnortnahes, hochwertiges Bildungsangebot. Für die „Kleinsten“ stehen ausreichend Plätze in den über 50 Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. Exzellente Förderung und Betreuung garantieren auch 20 Grund- und Mittelschulen, vier Realschulen, zwei Gymnasien, eine Wirtschaftsschule, eine Fachoberschule, eine Berufsoberschule, ein Förderschulzentrum, zwei Berufsschulen, drei Berufsfachschule, eine Fachakademie für Sozialpädagogik und zwei Volkshochschulen.

Im Zeichen der Gesundheit

Der Landkreis hat sich in den letzten Jahren als moderner Klinik- und Gesundheitsstandort mit einer umfassenden medizinischen Versorgung auf höchstem Niveau profiliert. In Schrobenhausen deckt das Kreiskrankenhaus mit seiner akut-stationären Behandlung den Bereich der Grund- und Regelversorgung ab. In Neuburg vereinen sich das Akutkrankenhaus und die Kinderklinik zu den Kliniken St. Elisabeth, in deren Nachbarschaft sich zudem das Geriatriezentrum befindet.

Kraft tanken im Grünen

Die landschaftliche Vielfalt reicht von den verkarsteten Höhen des schwäbisch-fränkischen Juras im Norden über die ökologisch bedeutsamen Auwälder im Donautal und das Donaumoos in der Mitte bis hin zu den Hügelketten des Alpenvorlandes im Süden. Die herrliche Natur lädt zu verschiedensten Aktivitäten ein und macht den Landkreis zu einem wahren Paradies für Erholungssuchende und Naturliebhaber. Wer aktiv sein will, erkundet die Landschaft querfeldein auf dem Mountainbike oder im Pferdesattel oder schwingt den Schläger in einer der schönsten Golfanlagen Deutschlands, dem Wittelsbacher Golfclub.

Vielfältige Kultur und Kulinarik

Die Bandbreite des Kulturangebots reicht von der Laienbühne bis zu Gastspielen renommierter Künstler, vom Gesangsverein bis zum Klassikkonzert, von Ausstellungen und Museen bis zu Bibliotheken. Das Neuburger Schlossfest erweckt alle zwei Jahre die Zeit der Renaissance zum Leben und verwandelt die barocke Altstadt in einen historischen Jahrmarkt mit Ritterspielen, Steckenreitertanz und „allerley Volk“. In Schrobenhausen lockt alljährlich das Altbayerische Schrannenfest Einheimische und Gäste in die schmucken Straßen und Gassen der Lenbachstadt. Ein hochwertiges Programm bieten auch die Live-Bühnen im Landkreis, u.a. der renommierte Birdland Jazz Club in Neuburg.

Vom Feld auf den Tisch

Kulinarischer König im Landkreis ist der original Schrobenhausener Spargel, der Feinschmeckern von April bis Juni Gaumenfreuden bereitet. Aber auch der Kartoffel verleihen die gesunden Böden im Neuburg-Schrobenhausener Land den perfekten Geschmack.